Die internationalen Camportale werden inzwischen auch bei den deutschsprachigen Besuchern immer beliebter. Das liegt daran, das sie technisch eben alles bieten, Ton, gute Bildqualität, cam 2 cam Möglichkeiten etc., wie die deutschen auch, meist sogar mehr darüber hinaus.

Es gibt Unterschiede, bei vielen von den englischen Seiten kann man den Sexchat ohne Anmeldung nutzen. Das gibt es in der Form im deutschen nicht, jedenfalls nicht mit unbegrenzter Zeit.

In den englischen Räumen ist man dafür nicht allein mit den Girls, sondern eben mit anderen Besuchern zusammen, man kann lesen, was die anderen Besucher schreiben und auch, was die Girls antworten.

Die Sexcam mit Testzugang, die es auf deutschen Seiten gibt, ist zeitlich begrenzt. (wer sich dafür interessiert, bitte oben die entsprechende Unterrubrik wählen).

Bei den internationalen Portalen, die hier vorgestellt werden, ist meist die Seite an sich übersetzt, so das man auch ohne Englischkenntnisse sehr gut zurechtkommt. Bezahlen kann man wie im deutschen auch (wenn man die Bezahlangebote haben möchte).

Es gibt auf fast allen von diesen Portalen auch Frauen, die deutsch sprechen. Das liegt daran, das dort viel mehr los ist und viele Senderinnen dann eben auch dort anzutreffen sind. Um sie zu finden können Sie einfach die Suchfunktion benutzen.

Eine ganz neue und andere Herangehensweise haben webcam Sex Seiten wie chaturbate. (Das ist das bekannteste Portal, was so aufgebaut ist, es gibt aber Alternativen, die genauso funktionieren). Dort zeigen die Frauen ihre Shows allen und man muss nicht bezahlen. Es gibt aber die Möglichkeit, Trinkgelder (tip/token) zu geben, darüber verdienen die Darsteller dann Geld.

Diese Angebote sind umstritten, sie haben den Nachteil, das oft mehrere hundert Chatter / Zuschauer sich eine Show ansehen und die Darsteller gar nicht auf das reagieren können, was geschrieben oder gewünscht wird. Wer allerdings selbst token kauft (oder anders erwirbt, z.B. über Empfehlungen) und ausgibt, der wird auch von den Darstellern beachtet.

Es ist also schon ein echtes Camsex for free Angebot, auch ohne Anmeldung und zeitlich unbegrenzt, dafür muss man eben beim persönlichen, individuellem Service deutliche Abstriche machen und hat die Massenabfertigung. Wer aber hauptsächlich zuschauen will, für den ist es ideal.

Diese Seiten wie chaturbate etc. sind auch in der Kritik, weil dort wohl z.T. eben auch vorher aufgezeichnete Videos laufen sollen. Wir haben das nicht feststellen können, aber Sie merken es auch leicht, wenn eben das, was im Chat geschrieben wird nun so gar nicht mit der Show zusammen passen sollte.

Rein deutsche Seiten nach diesem Prinzip gibt es nicht.

Insgesamt kann man alle hier auf den Unterseiten vorgestellten englischen Anbieter bedenkenlos nutzen, sie sind groß, schon länger auf dem Markt und seriös. Auch die Bezahlmöglichkeiten sind meist einfach und komfortabel. Preislich sind sie, wie auch die deutschen webcam Sex Anbieter sehr unterschiedlich, bei 1 Dollar beginnt es. Das bieten aber 777 live und andere deutsche auch (ab 1 Euro).