Hier kommt ihr zu unserem Preisvergleich.

Wenn ihr wissen wollt, was die Sexcams bei den einzelnen Anbietern genau kosten, dann helfen Euch die Unterseiten hier weiter. Dort sind die Camseiten einzeln aufgeführt.

Wenn ihr mehr darüber lesen möchtet worauf ihr bei den Preisen achten solltet und wo das „Kleingedruckte“ bei den Camportalen versteckt ist, dann lest hier weiter.

Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, ist das Vergleichen der Preise bei den Sex Cam Chats gar nicht so einfach. Oft werden sie einem von außen gar nicht angezeigt und man muss zuerst die kostenlose Registrierung durchlaufen, bevor man überhaupt sehen kann, was es kostet.

Das ist natürlich umständlich, wer möchte sich denn schon bei x verschiedenen Anbietern registrieren, nur um die Preise zu wissen ?

Ein weiterer Faktor, der es schwierig macht, sind die unterschiedlichen Bezahlsysteme. Selten ist der Preis in Euro ausgezeichnet, die meisten Portale haben ihre eigene Währung und rechnen in Coins ab. Das wirft gleich 2 Fragen auf „wie viel ist ein Coin in Euro“ ? und „wie viele Minuten Sexcam Chat bekommt man für einen Coin“ ?

Wenn man das in Erfahrung gebracht hat gibt es oft noch einen dritten Faktor. Bei vielen Camseiten können die Camgirls ihre Preise selbst gestalten. Zwar nicht vollkommen frei, sondern in einem vom Portalbetreiber vorgesehenem Rahmen, das ergibt dennoch unterschiedliche Preise. Um es besser zu erklären ein Beispiel: bei Portal a. können die Girls auswählen, ob sie 1 bis 3 Coins pro Minute nehmen. Dies liegt im Ermessen jeder einzelnen Fau, so das es (auf der selben Camseite) eben günstige und teurere Cams gibt. Es wird zwar unter der Setcard der Senderin angezeigt, wie viel Coins pro Minute sie nimmt, aber wer weniger Erfahrung mit dem Sex Cam Chat hat, der achtet da zuerst gar nicht drauf (eben weil er gar nicht weiß, das es unterschiedliche Preise gibt).

Wenn 1 Coin = 99 Cent ist, dann beträgt der Unterschied zwischen den günstigsten und den teuersten Camgirls schon fast 2 Euro pro Minute.

Das auch noch auf der selben Seite.

Ihr merkt also, Preisvergleich ist eine komplizierte Angelegenheit, die sich aber durchaus lohnen kann. Deshalb haben wir uns die Mühe gemacht und haben viele deutsche Sexcam Chat Anbieter sehr genau unter die Lupe genommen, was ihre Preisgestaltung angeht.

Wir legen viel Wert auf Transparenz. Deshalb „punkten“ bei uns besonders die Anbieter, die ihre Preise möglichst verständlich, klar und schnell sichtbar auszeichnen.