Wenn es um Livesex geht, muss man im Wesentlichen zwei verschiedene Arten von Angeboten unterscheiden. Bei der einen Form geht es um Telefonsex. Man hat dann zum Flirten bereite Frauen – oder auch Männer – live am Telefon und kann sich mit ihnen verbal austauschen. Der Vorteil dabei ist, dass die Partner am Telefon sich ganz auf einen konzentrieren. Allerdings hat der Telefonsex auch einen großen Nachteil – man sieht nämlich gar nichts; die Bilder spielen sich nur im eigenen Kopf ab. Beim Camsex über das Internet hingegen bekommt man genau das zu sehen, was bei der Partnerin gerade geschieht – und zwar live, in Echtzeit, übertragen von den Kameras.

Der Nachteil dieser Form der Erotik ist allerdings, dass man sich mit den Amateuren nur per Chat unterhalten kann, also tippen muss, statt einfach nur zu reden, wie einem der Schnabel gewachsen ist. Außerdem muss man die einzelnen Girls oft auch mit anderen Männern teilen, die ebenfalls in ihrem Chat sind. Und man kommt bei der Show vielleicht erst dazu, wenn sie schon fast vorbei ist.

Es gibt allerdings daneben auch noch eine Form, die die Vorteile der beiden anderen miteinander verbindet, und ihre Nachteile vermeidet: Die Erotik per Telefonsex Cam. Ein Anbieter von Telefonsex Cams, den man sich unbedingt einmal anschauen sollte, ist Ruf777.

Der Preis liegt hier bei 1,98€ pro Minute (für Beides).

Dabei ruft man die Girls, die man sich über das Internet ausgesucht hat, ganz normal über das Telefon an. Dann bekommt man von ihnen eine PIN-Nummer genannt, und mit dieser Nummer kann man sich im Internet die Liveshow freischalten. So kann man mit den Girls telefonieren und gleichzeitig alles sehen, was gerade Heißes abgeht. Außerdem hat man die Girls dabei auch ganz exklusiv für sich, und tippen muss man ebenfalls nicht. Das macht den Webcam Telefonsex ebenso bequem wie interessant.

Vom Preis her ist dies ebenfalls ein unschlagbares Angebot. Man bezahlt grob gesprochen genau dasselbe wie für reine Telefonerotik – und bekommt sozusagen die Live Show auf dem Bildschirm kostenlos dazu.
Wenn man bedenkt, dass man beim Telefonsex mit Cam sozusagen beides bekommt, für den Preis, den man sonst für eines allein bezahlen muss, dann ist diese Form mit Telefon und Livecam auf dem Bildschirm auf jeden Fall das Angebot, das sich am meisten lohnt. Wer das einfach einmal ausprobieren möchte, findet bei Ruf777 ein großes Angebot. Um die Wahl der richtigen Partnerin zu erleichtern, stellen die Amateure sich in Wort und Bild und oft sogar per Video vor.

telefonsex cam